Kamchatka Beeren 300ml

5,00 

22 vorrätig

75 % Beeren  –  25 % Zucker    –  ohne Zusätze

reiche Quelle an: Vitamin C 5, B-Vitamine, Magnesium, Phosphor, Kalzium und Kalium.

Ascorbinsäure pro 100 g Frischgewicht im Vergleich:

– Kamchatka 30,5 mg bis 186,6 mg
– roten Johannisbeeren 25,6 mg bis 40,0 mg
– Orangen 54,0 mg
– Kiwi 29,0 mg bis 80,0 mg

Die wichtigsten Bestandteile der Kamchatka-Beeren sind phenolische Verbindungen wie: Anthocyane, Flavonoide, Proanthocyanidine und Phenolsäuren. Anthocyane machen den größten Teil der Polyphenole in den Beeren der Kamtschatka-Frucht aus. Diese Verbindungen haben starke antioxidative Eigenschaften, dank derer sie dazu beitragen, viele Krankheiten mit oxidativem Grundstress zu verhindern.ORAC-Wert (Absorptionsvermögen der reaktiven Sauerstoffspezies, ausgedrückt als Mol-TE / 100 g) von Beeren für kamczackich es eines der höchsten unter den Früchten und ist μmolTE 13400 / 100gms.6

– werden in der russischen Volksmedizin als Verstärkungsmittel gegen niedrigeren Blutdruck geschätzt.
– der hohe Vitamin C Gehalt senkt das Risiko von Herzinfarkt
– verhindert Anämie
– wirkt als Anti-Malaria-Medikament
– bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts – – unterstützt bei bakteriellen Infektionen