CBD & Hanf-Kosmetik

CBD & Hanf-Kosmetik

Peter Rausch stellt für Scaregrow die Kosmetikprodukte her.

Peter Rausch

KURZBIOGRAFIE

Geboren am 30.12.1948, langjährige Tätigkeit als Chemiker in der Pharmaforschung, selbständiger Erzeuger von Kosmetikprodukten mit Spezialisierung auf Produktentwicklung und Verwendung von heimischen Rohstoffen in der Kosmetik, Entwicklung der weltweit ersten Hanfkosmetikserie, Entwicklung des Cannabistests „Hemptest“ und einer Methode zur Solubilisierung von Cannabinoiden, Patentinhaber und Fachhochschul-Lektor.

Woher kommt der Name “ Scaregrow“ ?

Woher kommt der Name “ Scaregrow“ ?

In einem Gedankenspiel von Sabine Dostl entstand 2011 die Marke Scaregrow!

Sabine Dostl

Namensfindung

“Scarecrow” bedeutet aus dem Englischen übersetzt Vogelscheuche. Vogelscheuchen werden schon seit jeher eingesetzt, um den Feldertrag zu steigern und die Frucht der mühevollen Arbeit auf dem Feld zu schützen.

Die Abwandlung “Scaregrow” mit G geschrieben, wo auch das Wort grow für wachsen sichtbar wird, soll es ein Symbol für den Schutz der Felder und all den Rohstoffen, die darauf gedeihen, darstellen. Insbesondere für den Rohstoff Hanf, um den sich im Unternehmen Scaregrow alles dreht.

Mit dem Scaregrow-Siegel wollen wir den Sorgsamen Umgang mit dem Rohstoff Hanf, aber auch Nachhaltigkeit, Fairness, Transparenz und Qualität ausdrücken.

Scaregrow besteht seit Juni 2011 als Einzelunternehmen. 2017 wurde dann die Firma Scaregrow Sp. z o.o. (GmbH) mit dem Firmenstandort in Polen gegründet, wo sich unsere Bio-zertifizierten Felder für den Hanfanbau befinden. 2021 folgte die Gründung der österreichischen Scaregrow D&D GmbH die vorwiegend für den Onlinehandel unserer Produkte bestimmt ist.

Wie sind wir auf Hanf und CBD gekommen

Wie sind wir auf Hanf und CBD gekommen

Einen Blick in die Gesundheitsakte von Geschäftsführer Martin Dostl!

Martin Dostl

Vom Selbst-Experiment als Schmerzpatient zum Unternehmer

Seit meiner Bandscheiben OP 2009 bin ich chronischer Schmerzpatient.
Mein Hausarzt MR.Dr. Karl Freynhofer und mein Internist Dr.Eglseer haben mich in der Therapie nach der Operation 2010 auf das Medikament Dronabinol verwiesen.

Nach unzähligen Selbst-Experimenten habe ich herausgefunden, dass reines THC (Dronabinol) nur in der Kombination mit der Einnahme von CBD, die volle Wirkung entfaltet. Das einzige Medikament das THC und CBD enthält (Sativex) ist sehr teuer. Die Kosten werden nicht von den Krankenkassen übernommen. Abgesehen davon werden bei Medikamenten nur Isolate (THC sowie CBD) eingesetzt.

Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen (wie auch Studien belegen) dass der gesamte Komplex der Hanfpflanze mit all den wichtigen Cannabinoiden, am besten wirkt. (Entourage-Effekt).

Da es zur Zeit meiner Schmerztherapie noch kein wirksames CBD-Produkt auf dem Markt gab, habe ich mich entschlossen selbst ein wirksames, sauberes CBD-Öl herzustellen. Ich habe mich eingängig mit der Kulturpflanze Hanf befasst, die Wirkungen erforscht, Gleichgesinnte und Partner kennengelernt und für mein Projekt gewonnen. Die Idee ist gewachsen und nun nach mehr als 10 Jahren leite ich das Unternehmen Scaregrow und produziere hochwertige CBD und Hanfprodukte.

 Martin Dostl 

 

 

Nach der Testphase

Nach einer Testphase unseres „Scaregrow-CBD-Hanföl“ seit 2017 (empfohlen von Ärzten / Apotheken als Ersatz von Antidepressiva, Ersatz von Opiaten, zur Linderung von chronischen Schmerzen, Migräne, bei Diabetes Typ II, Hormonstörungen im Wechsel, Haarausfall im Wechsel, Schlafstörungen, Hauterkrankungen und unterstützend nach OPs, nach Chemotherapien, Fibromyalgie) haben wir zahlreiche Erfahrungswerte gesammelt und viele positive Rückmeldungen erhalten. Aus eigener Erfahrung und auf Basis der positiven Rückmeldungen kann ich die Scaregrow CBD Öle bestens weiterempfehlen.

scaregrow

Patienten-Programm

Wenn es bei besonders tragischen Erkrankungen,  an den notwendigen finanziellen Mittel mangelt, sind wir auch um individuelle Lösungen bemüht. In begründeten und nachvollziehbaren Fällen unterstützen wir gerne auch mit Kostenreduktionen, monatlichen Ratenzahlung oder anderen sozialen Hilfeleistungen. Wenden Sie sich bitte mit Ihrer begründeten Anfrage direkt an: 

martin.dostl@scaregrow.com

Vom Anbau bis zum fertigen Produkt:

Vom Anbau bis zum fertigen Produkt:

Wir koordinieren und begleiten den Hanfanbau vom Samenkorn, über die Ernte bis hin zum verkaufsfertigen Produkt.

Jahres-ablauf beim 

HANF-ANBAU

Jänner: Anbauplanung:  eigene Flächen und spezifische Sorten,  je nach Bestimmung für die Gewinnung von Fasern, Samen oder Blüten.

Februar: Vorbereitung der Böden:  Nährstoffversorgung mit Biodünger.

März: Wir kümmern uns um die Aussaat. Ungefähr 50 kg Saatgut pro Hektar werden gesät.

April und Mai: Die Samen haben ausreichen Zeit zum Wachsen und Gedeihen.

Juni: Tee-Ernte:    nur die obersten Blütenspitzen werden vor der Samenbildung händisch verlesen. 

August: Die Ernte der Samen beginnt. Die Samenkörner und die Blüten kommen zur schonenden Trocknung

September: Die verbleibende Hanfpflanze wird von den Feldern geerntet und für Stroh und Verwendung der Faser getrocknet.

Oktober: All unsere Produkte von der Hanfernte unterziehen sich Analysen und Tests im Labor.

November: Behördliche Genehmigungen für den Anbau des Folgejahres werden eingeholt. Gleichzeitig starten wir mit den ersten Überlegungen für den Hanfanbau im folgenden Jahr.

Das ganze Jahr über: Unsere Hanfsamen und Blüten werden das gesamte Jahr in möglichst kleinen Chargen frisch verarbeitet. Dazu zählen unter anderem das Schälen der Hanfsamen, Öl-Pressen, Abfüllen, Verpacken, Etikettieren, Versand und viele weitere Handgriffe.

Jahresablauf

CBD-PRODUKTION

Alkoholextraktion:

Nach der Ernte und Trocknung wird unsere hochwertiges CBD durch Extraktion im Vakuum mit gekühlten Lebensmittel-Ethanol 97 % Vol (Rohextrakt*) gewonnen. Danach folgt die Aufreinigung: Dabei werden Wachse, Fette und Chlorophyll entfernt. Anschließend wird CBD mit unserem Hanfsamen-Öl bis zum jeweiligen natürlichen CBD-Gehalt (5 % / 10 %) ohne weiteren Zusatz verdünnt! Für unser 20 % CBD-Öl wird der natürliche CBD-Gehalt von 10 % mit 1 g CBD-Isolat angereichert.

Abschließend folgt noch die sogenannte Winterisierung, ein Prozess damit unser CBD Öl im Kühlschrank, ohne auszuflocken, gelagert werden kann.

Bevor unser CBD auf den Markt kommt wird jede Charge separat im Labor analysiert. Nur so können wir die Top-Qualität von Scaregrow CBD Produkten garantieren.

Alkohol und CO2 Extraktion, was ist der Unterschied?

Alkohol und CO2 Extraktion, was ist der Unterschied?

Es ist uns wichtig, die grundlegenden Unterschiede zwischen beiden Verfahrensarten zu erwähnen!

Alkohol-Extraktion:

Alkohol hat seinen Ursprung in organischem Material und wird durch Gärung von Pflanzen hergestellt.

Alkoholextraktion liefert komplexere Extrakte. Dies ist für Cannabispflanzen, die eine sehr breite Palette verschiedener Substanzen und Wirkstoffe enthalten, besonders wichtig. Einige dieser Bestandteile und Verbindungen sind bis heute noch nicht vollständig erforscht. Insbesondere die wasserlöslichen Substanzen, verschiedene Öle, Polysaccharide, Säuren sind für die weitere Verwendung besonders wertvoll. Diese polaren und die unpolaren chemische Verbindungen, die bei der schonenderen Alkoholextraktion gewonnen werden, sind von großer Bedeutung.

Im Vergleich dazu gehen bei der CO2-Extraktion wertvolle Substanzen und Verbindungen, die in Cannabis verborgen sind, verloren.

CO2-Extraktion:

CO2-Extraktion löst nur unpolare chemische Verbindungen während bei der Alkohol-Extraktion sowohl polare als auch unpolare chemische Bindungen extrahiert werden.

Auf den Punkt gebracht, Alkohol extrahiert mehr Substanzen als CO2.

Aufklärung

Im Internet kursieren Berichte die eine CO2 Extraktion als die beste, teuerste, aufwendigste und sauberste Methode darstellen. Diese Berichte sind schlichtweg falsch und meist bezahlte Werbungen von CBD-Produzenten mit CO2 Extraktionsverfahren.

Um Richtig zu stellen:

CO2 Extraktion ist NICHT die beste – aufwendigste – teuerste – sauberste Methode.

Im Gegenteil. Viele Unternehmen, die das Co2 Extraktionsverfahren anwenden, werden nicht von der möglichst umfangreichen Gewinnung von den Wirkstoffen angetrieben, sondern einfach nur von den Kostenersparnissen.

– Eine Anlage für CO2 Extraktion kostet einen Bruchteil einer Anlage für Alkoholextraktion

– CO2 Gas ist viel kostengünstiger als Lebensmittel-Ethanol

– CO2 Extraktion ist relativ einfach und da sie in nur einem Vorgang erfolgt, weniger aufwändig

– Beim gewonnenen CO2 –Extrakt bleiben Fette und Wachse enthalten, die sich nachträglich nicht mehr entfernen lassen.

– CO2 ist ein umweltschädliches Gas. Ethanol wird aus Lebensmittel für Lebensmittel hergestellt

– Die Bio-Verfügbarkeit von CBD ist beim Alkoholextraktionsverfahren um ca 50 % höher als bei der Herstellung mit einer herkömmlichen CO2  Extraktion. Das hat Auswirkungen auf die Dosierung. CBD mit dem Alkoholextraktionsverfahren kann aufgrund seiner vielfältigen Gehaltsstoffe niedriger dosiert werden.

Anmerkung

Als wir 2015 die Planung unserer CBD-Herstellung begonnen haben, wollten wir anfangs aufgrund der Kosten ebenfalls eine CO2 Extraktionsanlage kaufen. Wir waren auch wir der Meinung, dass dieses Verfahren die beste Methode ist, um hochwirksames CBD-Öl herzustellen.

Doch wir wurden eines Besseren belehrt. In Gesprächen mit renommierten Chemikern, die über mehrere Patente für CBD-Extraktion verfügen und bereits Jahrzehnte an Cannabis Sativa THC/CBD forschen – lange bevor CBD bekannt wurde – wurde ich umgestimmt. Wir haben uns gemeinsam entschieden, in Zusammenarbeit ein hochwirksames CBD-Produkt, speziell für Schmerzpatienten, zu entwickeln. Eine Entscheidung gegen die kostengünstigere, weniger aufwendigere Methode, aber für ein qualitativ hochwertiges Endprodukt.

Letztendlich zählt die Wirkung nicht die Herstellungsmethode.

Mit CBD-Öl aus CO2 Extraktion kann eine vergleichbare Wirkung erreichte werden, jedoch muss die Dosierung deutlich höher sein als bei CBD-Öl aus Alkoholextraktion. Der Preis des etwas teureren Alkoholextrakts relativiert sich durch die niedrigere Dosierung gegenüber einem CO2-Öl.

Mit „Scaregrow CBD-Hanföl“ bekommen Sie ein hochwertigeres CBD-Öl zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir tragen nach wie vor unsere Entscheidung und produzieren mit voller Überzeugung unser CBD-Öl mit dem Alkohol-Extraktionsverfahren. Unsere langjährigen zufriedenen Kund*innen bestätigen diese Entscheidung.

Vorteile einer Ernährung mit Hanfsamen

Vorteile einer Ernährung mit Hanfsamen

Cannabissamen enthalten alle essenziellen Amino- und Fettsäuren, die die für ein gesundes Leben des Menschen nötig sind.

Keine einzige andere pflanzliche Nahrungsquelle versorgt den Menschen mit pflanzlichem Protein in einer so leicht verdaulichen Form oder verfügt über einen für Gesundheit und Vitalität so idealen Anteil an essenziellen Ölen.

Hanfsamen

Vorteile

Hanfsamen besitzen einen höheren Gehalt an essenziellen Fettsäuren als jede andere Pflanze. 
Hanfsamenöl gehört zu den Pflanzen mit dem niedrigsten Anteil an gesättigten Fetten, mit nur 8 % des gesamten Ölgehalts.

Fettsäuren in Hanföl:

Das aus den Hanfsamen gepresste Öl enthält 55 % Linolsäure (LA) und 25 % Linolensäure (LNA). Nur Leinöl enthält mit 58 % mehr Linolsäure, aber Hanfsamenöl hat mit 80 % den höchsten Gesamtanteil essenzieller Fettsäuren (EFA) des totalen Ölgehalts.

Diese essenziellen Fettsäuren sind für das Funktionieren unseres Immunsystems mitverantwortlich.

 

Hanf – Nahrung der Armen (früher)

„In früheren Zeiten aßen die Bauern Hanfbutter. Somit waren sie widerstandsfähiger gegen Krankheiten als der Adel. Die höheren Klassen wollten nur deshalb keinen Hanf essen, weil die Armen ihn aßen.“ — Dr. R. Hamilton (ED.D, Ph.D.) Wissenschaftler in der medizinischen Forschung-Biochemiker, emeritierter Prof. der U.C.L.A.

 

LA und LNA sind an der Erzeugung von Lebensenergie aus Nahrung und der Verteilung dieser Energie durch den ganzen Körper beteiligt.

Essenzielle Fettsäuren steuern das Wachstum, die Vitalität und unseren Gemütszustand. Darüber hinaus sind LA und LNA am Transport des Sauerstoffs aus der Luft in die Lungen und zu jeder einzelnen Körperzelle beteiligt.

Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Speicherung des Sauerstoffs in der Zellmembran, wo er als Barriere gegen eindringende Viren und Bakterien fungiert — von denen keine gedeihen kann, solange Sauerstoff anwesend ist.

verschiedene Formen der essenziellen Fettsäuren

Gekrümmte Form:

Die gekrümmte Form der essenziellen Fettsäuren verhindert, dass diese sich ineinander auflösen. Somit sind sie sehr gleitfähig und verstopfen darum die Arterien nicht.

Klebrigen, gerade geformten gesättigten Fette und Trans-Fettsäuren:

Ganz anders die klebrigen, gerade geformten gesättigten Fette und Trans-Fettsäuren in Speiseölen oder in Brat- und Backfetten (bei deren Herstellung mehrfach ungesättigte Öle während des Raffinierungsverfahrens hohen Temperaturen ausgesetzt sind).

 

Oberflächenaktivität:

LA und LNA besitzen eine leicht negative Ladung und haben die Tendenz, sehr dünne Oberflächenschichten zu bilden. Diese Eigenschaft wird „Oberflächenaktivität“ genannt; sie sorgt für die Fähigkeit, Substanzen wie Toxine (Gifte) an die Oberfläche der Haut, des Verdauungstrakts, der Nieren und der Lungen zu transportieren, wo sie beseitigt werden können.

Hanfsamen

Aufbau & Verwendung

Samen sind von Natur aus mit einer Außenhülle umgeben, die die lebenswichtigen Öle und Vitamine sicher vor dem Verderben schützt. Diese perfekte Samenhülle ist eine ebenso perfekt essbare Hülse.

Verwendung in der Nahrung:

Hanfsamen können beispielsweise zu einer Pasteähnlich wie Erdnussbutter — gemahlen werden, aber mit noch feinerem Geschmack.

Der Ernährungswissenschaftler Dr. Udo Erasmus sagt: „Im Vergleich zu Hanfbutter enthält Erdnussbutter geradezu beschämend wenig Nährwerte.“

Mit den gemahlenen Samen können auch Brote, Kuchen und Aufläufe gebacken werden. Somit stellen Hanfsamen eine herzhafte Bereicherung für Müsliriegel dar.

 

 

Hanf hilft gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs,...

Die Pioniere auf dem Gebiet der Biochemie und Ernährungswissenschaften nehmen heute an, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) und die meisten Krebsarten mit der Entartung der Fette zusammenhängen, die durch den fortwährenden übermäßigen Konsum der gesättigten Fette und die Raffinierung von Pflanzenölen verursacht werden, die essenzielle Fettsäuren in krebserregende Killer verwandeln.

Nicht zufällig stirbt heute jeder zweite Amerikaner an den Folgen einer Herz-Kreislauferkrankung, und jeder vierte an Krebs.

Mehr Menschen als je zuvor erliegen in den Industrieländern einer Immunschwäche, und auch viele Forscher glauben, dass Krebs erst dann ausbricht, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Zurzeit werden vielversprechende Studien durchgeführt, die essenzielle Öle aus Hanfsamen zur Unterstützung des Immunsystems von HIV-Patienten verwenden.

 

 

mit Hanfsamen das Imunsysthem stärken:

Das ganze Protein der Hanfsamen versorgt den Körper mit allen essenziellen, zur Erhaltung der Gesundheit nötigen Aminosäuren. Es stellt die notwendigen Aminosäuren auch in den korrekten Anteilen zur Verfügung, so dass der Körper das menschliche Serumalbumin und Serumglobuline wie die das Immunsystem stärkenden Gammaglobulin-Antikörper produzieren kann.

Die Fähigkeit des Körpers, Krankheiten zu widerstehen und diese zu überwinden, hängt davon ab, wie schnell er enorme Mengen von Antikörpern bilden kann, um die erste Attacke abzuwehren. Wenn die anfänglich hergestellten Globulinproteine nur in zu geringen Mengen verfügbar sind, kann möglicherweise keine ausreichend große Armee von Antikörpern gebildet werden, und es kann nicht verhindert werden, dass sich die Krankheit durchsetzt. Um sicherzustellen, dass der Körper über genügend Aminosäuren verfügt, um Globuline anzumachen, sollte man idealerweise Nahrungsmittel mit einem hohen Gehalt an Globulinproteinen essen.

Das Hanfsamen-Protein besteht zu 65 % aus dem Globulin Edestin und enthält auch Anteile von Albumin; somit wird sein leicht verdauliches Protein in einer Form bereitgestellt, die der im Blutplasma gefundenen sehr ähnlich ist.

Hanfsamen wurden früher zur Behandlung von Ernährungsmängeln verwendet, die durch Tuberkulose hervorgerufen wurden. Diese Krankheit blockiert die Nahrungsaufnahme auf gravierende Weise und lässt so den Körper verkümmern. (Czechoslovakia Tubercular Nutritional Study, 1955 — Tschechoslowakische Ernährungsstudien bei Tuberkulose).

Im vollständigen Samen steckt die gesamte Lebensenergie, und Nahrungsmittel aus Hanfsamen schmecken außerdem hervorragend! Mit Hilfe von Hanfsamen können wir sicherstellen, dass wir ausreichend essentielle Amino- und Fettsäuren erhalten, um kraftvolle Körper und Immunsysteme aufzubauen und gesund und vital zu bleiben. 

Auszug aus ‚Hempseed Nutrition‘ (Ernährung mit Hanfsamen) von Lynn Osburn. Hergestellt von Access Unlimited, P.O. Box 1900, Frazier Park, CA 93225 USA. über The Emperor Wears No Clothes (Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf) von Jack Herer.)